Vielseitigkeit für Einsteiger

Alter Preis: 19,95  Neuer Preis: 12,95 

Nicht selten wird das Vielseitigkeitsreiten –im Sinne des anspruchsvollen Geländereitens über feste Hindernisse – als gefährlich verurteilt. Die Folge: Viele sogenannte Turnierreiter, aber auch so mancher Freizeitreiter ist selbst im Sommer kaum aus der staubigen Reithalle herauszulocken.
Dabei wird vergessen: Das Reiten im Gelände ist die ursprünglichste und bei kenntnisreichem Training auch gesündeste und nicht zuletzt schönste Form des Reitsports. Leider wird in zu wenigen Vereinen und Reitanlagen eine regelmäßige, systematische Geländeausbildung angeboten. Doch immer mehr Reiter sind auch neugierig auf das „Reiten querfeldein“ und besuchen mit ihrem Pferd eine der zahlreichen Trainingsstrecken.
Dieses Buch, geschrieben von einem Pferdemann durch und durch, der sich durch langjährige Lehrgangstätigkeit in mehreren Bundesländern einen Namen gemacht hat, soll interessierten Reitern dabei helfen, den richtigen Einstieg in das Vielseitigkeitsreiten zu finden und mithilfe der dargestellten Hinweise zu Ausrüstung, Sitz, Trainings- und Konditionsaufbau mit Verstand und Spaß erste Erfahrungen in dieser Disziplin zu sammeln. Für den Autor gilt: Gutes Reiten ist wichtiger als erfolgreiches Reiten. Dementsprechend liegt der Schwerpunkt nicht auf dem wettbewerbsorientierten Vielseitigkeitsreiten, sondern auf dem kultivierten, schonenden und sicherem Reiten in der Natur – ob nun beim anspruchsvollen Geländeritt, bei der Jagd oder dem Distanzritt oder auch beim gemütlichen Spazierritt durch Feld und Flur.

Art.-Nr.: C-113 Kategorien: , , Schlüsselwort:

Beschreibung

Vielseitigkeit für Einsteiger: Mit Verstand und Spaß ins Gelände

Vielseitigkeit für Einsteiger: Mit Verstand und Spaß ins Gelände. Nicht selten wird das Vielseitigkeitsreiten –im Sinne des anspruchsvollen Geländereitens über feste Hindernisse – als gefährlich verurteilt. Die Folge: Viele sogenannte Turnierreiter, aber auch so mancher Freizeitreiter ist selbst im Sommer kaum aus der staubigen Reithalle herauszulocken.

Dabei wird vergessen: Das Reiten im Gelände ist die ursprünglichste und bei kenntnisreichem Training auch gesündeste und nicht zuletzt schönste Form des Reitsports. Leider wird in zu wenigen Vereinen und Reitanlagen eine regelmäßige, systematische Geländeausbildung angeboten. Doch immer mehr Reiter sind auch neugierig auf das „Reiten querfeldein“ und besuchen mit ihrem Pferd eine der zahlreichen Trainingsstrecken.

Dieses Buch, geschrieben von einem Pferdemann durch und durch, der sich durch langjährige Lehrgangstätigkeit in mehreren Bundesländern einen Namen gemacht hat, soll interessierten Reitern dabei helfen, den richtigen Einstieg in das Vielseitigkeitsreiten zu finden und mithilfe der dargestellten Hinweise zu Ausrüstung, Sitz, Trainings- und Konditionsaufbau mit Verstand und Spaß erste Erfahrungen in dieser Disziplin zu sammeln.

Für den Autor gilt: Gutes Reiten ist wichtiger als erfolgreiches Reiten. Dementsprechend liegt der Schwerpunkt nicht auf dem wettbewerbsorientierten Vielseitigkeitsreiten, sondern auf dem kultivierten, schonenden und sicherem Reiten in der Natur – ob nun beim anspruchsvollen Geländeritt, bei der Jagd oder dem Distanzritt oder auch beim gemütlichen Spazierritt durch Feld und Flur.