Westernpferde

Alter Preis: 22,00  Neuer Preis: 14,90 

Rassen, Reitweisen, Kauf, Haltung

Quarter Horses, Paints, Appaloosas & Co.

Westernreiten ist in. Doch wer dabei dauerhaft Spaß und Erfolg haben möchte, der braucht ein unerschrockenes, wendiges, gelehriges und ausgeglichenes Pferd. Die nordamerikanischen Quarter Horses, Paint Horses und Appaloosas erfüllen all diese Voraussetzungen und gelten als die idealen Westernpferde. Die vielseitigen Vierbeiner überzeugen nicht nur als leistungsstarke Turnierpferde, sondern auch als zuverlässige Freizeitpartner. Aber muss es unbedingt eines der typischen Cowboy- und Indianerpferde sein?
Dieses Buch informiert über die Geschichte und heutige Verbreitung der klassischen Westernpferde und über die Eignung zahlreicher anderer Rassen fürs Westernreiten. Viele Tipps und Hinweise zu Kauf, Import, Haltung, Ausrüstung und Ausbildung von Westernpferden runden das Buch ab.

Vorrätig

Beschreibung

Autor: Hubertus Ott

Rassen, Reitweisen, Kauf, Haltung

Quarter Horses, Paints, Appaloosas & Co.

Westernreiten ist in. Doch wer dabei dauerhaft Spaß und Erfolg haben möchte, der braucht ein unerschrockenes, wendiges, gelehriges und ausgeglichenes Pferd. Die nordamerikanischen Quarter Horses, Paint Horses und Appaloosas erfüllen all diese Voraussetzungen und gelten als die idealen Westernpferde. Die vielseitigen Vierbeiner überzeugen nicht nur als leistungsstarke Turnierpferde, sondern auch als zuverlässige Freizeitpartner. Aber muss es unbedingt eines der typischen Cowboy- und Indianerpferde sein?
Dieses Buch informiert über die Geschichte und heutige Verbreitung der klassischen Westernpferde und über die Eignung zahlreicher anderer Rassen fürs Westernreiten. Viele Tipps und Hinweise zu Kauf, Import, Haltung, Ausrüstung und Ausbildung von Westernpferden runden das Buch ab.

Erschienen 2000, 158 Seiten, Fotos, fest gebunden