Sommerekzem: Erscheinungsbild – Ursachen – Behandlung

Alter Preis: 16,95  Neuer Preis: 9,95 

Sommerekzem: Erscheinungsbild – Ursachen – Behandlung

Hilfe bei Sommerekzemen

Endlich Frühling, für Reiter und Pferdebesitzer eigentlich ein Grund zur Freude. Für viele Pferde und deren Besitzer beginnt in der warmen Jahreszeit aber ein Albtraum, denn das alljährliche Problem »Sommerekzem« tritt auf.
Diese allergische Hauterkrankung wird primär durch den Speichel der Culicoides-Stechmückenarten (Gnitzen) ausgelöst. Meist muss der Mensch tatenlos mit ansehen, wie sich sein Pferd, das unter schrecklichem Juckreiz leidet, bis auf die Haut wund scheuert. Betroffene Pferde werden aggressiv und unberechenbar und reagieren auf jedes auch noch so harmlose Insekt mit Panik.
Heidemarie Heinrich nennt die Ursachen für das Sommerekzem und zeigt konkrete Möglichkeiten zur Linderung der Krankheitssymptome auf. Dabei werden alle gegenwärtig erfolgversprechenden Therapieformen und ihre Wirkungsweise aus medizinischer Sicht dargestellt. Erstmals in diesem Buch erfolgt eine Bewertung der Therapieformen hinsichtlich ihrer Erfolgsaussichten, vorgenommen auf der Basis einer statistischen Auswertung von Umfragen bei betroffenen Pferdehaltern.

Beschreibung

Sommerekzem: Erscheinungsbild – Ursachen – Behandlung

Sommerekzem: Erscheinungsbild – Ursachen – Behandlung von Heidemarie Heinrich

Endlich Frühling, für Reiter und Pferdebesitzer eigentlich ein Grund zur Freude. Für viele Pferde und deren Besitzer beginnt in der warmen Jahreszeit aber ein Albtraum, denn das alljährliche Problem »Sommerekzem« tritt auf.
Diese allergische Hauterkrankung wird primär durch den Speichel der Culicoides-Stechmückenarten (Gnitzen) ausgelöst. Meist muss der Mensch tatenlos mit ansehen, wie sich sein Pferd, das unter schrecklichem Juckreiz leidet, bis auf die Haut wund scheuert. Betroffene Pferde werden aggressiv und unberechenbar und reagieren auf jedes auch noch so harmlose Insekt mit Panik.
Heidemarie Heinrich nennt die Ursachen für das Sommerekzem und zeigt konkrete Möglichkeiten zur Linderung der Krankheitssymptome auf. Dabei werden alle gegenwärtig erfolgversprechenden Therapieformen und ihre Wirkungsweise aus medizinischer Sicht dargestellt. Erstmals in diesem Buch erfolgt eine Bewertung der Therapieformen hinsichtlich ihrer Erfolgsaussichten, vorgenommen auf der Basis einer statistischen Auswertung von Umfragen bei betroffenen Pferdehaltern.