Renaissance-Reiten nach Antoine de Pluvinel

Alter Preis: 54,00  Neuer Preis: 29,90 

„Die Anmut eines jungen Pferdes ist wie eine Blüte, die einmal verblüht, nie wiederkehrt.“ (Antoine de Pluvinel)

Antoine de Pluvinel gilt als einer der bedeutensten Reitmeister der Renaissance. Seine Grundsätze zeugen von einer in dieser Zeit unüblich feinen und bedeutsamen Ausbildung des Pferdes. Sein 1625 unter dem Titel „L`Instruction du Roy en l`Exercise de monter á Cheval“ veröffentliches Werk zeigt am Beispiel des Reitunterrichts von König Ludwig XIII, wie Reiter und Pferd perfekt für den ritterlichen Nahkampf ausgebildet wurden.

Bent Branderup und Eberhard Kern ist es in diesem Buch gelungen, die Reitkunst des Antoine de Pluvinel neu zu beleben. Anhand von Texterklärungen und vielen anschaulichen Fotos wird dem heutigen Leser die Reitkunst der Ritter und Könige verständlich nahegebracht. Folgen Sie also dem jungen König auf seinem Weg zur Reitkunst.

Beschreibung

Autor: Bent Branderup

„Die Anmut eines jungen Pferdes ist wie eine Blüte, die einmal verblüht, nie wiederkehrt.“ (Antoine de Pluvinel)

Antoine de Pluvinel gilt als einer der bedeutensten Reitmeister der Renaissance. Seine Grundsätze zeugen von einer in dieser Zeit unüblich feinen und bedeutsamen Ausbildung des Pferdes. Sein 1625 unter dem Titel „L`Instruction du Roy en l`Exercise de monter á Cheval“ veröffentliches Werk zeigt am Beispiel des Reitunterrichts von König Ludwig XIII, wie Reiter und Pferd perfekt für den ritterlichen Nahkampf ausgebildet wurden.

Bent Branderup und Eberhard Kern ist es in diesem Buch gelungen, die Reitkunst des Antoine de Pluvinel neu zu beleben. Anhand von Texterklärungen und vielen anschaulichen Fotos wird dem heutigen Leser die Reitkunst der Ritter und Könige verständlich nahegebracht. Folgen Sie also dem jungen König auf seinem Weg zur Reitkunst.