Reiter, Reiten, Reiterei

Alter Preis: 15,80  Neuer Preis: 7,99 

Sadko G. Solinski hat in diesem Buch alles zusammengetragen, was bis heute über die Geschichte, die Motivationen und Ziele und über die Höhepunkte des ernsthaften Freizeitreitens seit seinen Anfängen im 15. Jahrhundert in Portugal darüber bekannt ist. Er schildert und verdeutlicht, wie das „Reiten zum Wohl des Pferdes“ sich selber seit Jahrhunderten immer wieder von der „zweckgebundenen Reiterei“ abgegrenzt und unterschieden hat.

Zu einem Überraschungseffekt dieses Buches wird so die Entdeckung nicht weniger Sportreiter, dass sie in Wirklichkeit den „Freizeitreitern“ und die mancher Kleinpferdereiter, dass sie in Wirklichkeit „Sankt Georgs Reiterei“ zuzuzählen sind.

Beschreibung

Sadko G. Solinski hat in diesem Buch alles zusammengetragen, was bis heute über die Geschichte, die Motivationen und Ziele und über die Höhepunkte des ernsthaften Freizeitreitens seit seinen Anfängen im 15. Jahrhundert in Portugal darüber bekannt ist. Er schildert und verdeutlicht, wie das „Reiten zum Wohl des Pferdes“ sich selber seit Jahrhunderten immer wieder von der „zweckgebundenen Reiterei“ abgegrenzt und unterschieden hat.

Zu einem Überraschungseffekt dieses Buches wird so die Entdeckung nicht weniger Sportreiter, dass sie in Wirklichkeit den „Freizeitreitern“ und die mancher Kleinpferdereiter, dass sie in Wirklichkeit „Sankt Georgs Reiterei“ zuzuzählen sind.

Format: 16,5 x 24 cm, Flexcover (broschiert), 290 Seiten. Autor: Sadko G. Solinski. Olms-Verlag.