Pferde in Kunst und Literatur

24,95 

Zustand: gebraucht gut

Pferde sind seit Jahrtausenden Teil des menschlichen Alltags, zum einen als Nahrungs- und Transportmittel, „Sportgerät“ und Statussymbol – zum anderen überhöht in Mythologie und Aberglaube etwa als Totenpferde, Geisterrosse oder Windpferde.

Die Moderne gab ihnen menschliche Attribute, z. B. in der Rolle des mutigen Kriegspferds, des leidenden Droschkengauls oder eines Freiheitssymbols. Diese Vielfalt der Motive hat zu allen Zeiten Schriftsteller und Maler angeregt, die unterschiedlichen Sinngehalte des Pferdes zu verewigen.

Das vorliegende Buch sucht die Verbindung zwischen Wort und Bild, indem es Werke der bildenden Kunst und der Literatur zusammenführt. So ergeben sich überraschende Verknüpfungen – mal kontrastreiche, mal harmonische – nicht nur zwischen zwei unterschiedlichen Kunstrichtungen, sondern auch zwischen verschiedenen Zeiten, Stilen und Epochen, die immer und immer wieder von einem begeistert waren: dem Pferd.

Dieses Buch bietet so einen etwas anderen, ungewöhnlichen Zugang zum Pferd. Es wendet sich an alle Reiter und Pferdeliebhaber, an wunderer von Werken der bildenden Verehrer guter, teilweise wenig bekannter Lyrik und Prosa und an Bewunderer von Werken der bildenden Kunst.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Pferde in Kunst und Literatur

Pferde in Kunst und Literatur von Ruthild Kropp

Das vorliegende Buch sucht die Verbindung zwischen Wort und Bild, indem es Werke der bildenden Kunst und der Literatur zusammenführt. So ergeben sich überraschende Verknüpfungen – mal kontrastreiche, mal harmonische – nicht nur zwischen zwei unterschiedlichen Kunstrichtungen, sondern auch zwischen verschiedenen Zeiten, Stilen und Epochen, die immer und immer wieder von einem begeistert waren: dem Pferd.

Dieses Buch bietet so einen etwas anderen, ungewöhnlichen Zugang zum Pferd. Es wendet sich an alle Reiter und Pferdeliebhaber, an wunderer von Werken der bildenden Verehrer guter, teilweise wenig bekannter Lyrik und Prosa und an Bewunderer von Werken der bildenden Kunst.

  • Herausgeber ‏ : ‎ Michael Imhof Verlag; 1., Edition (1. Dezember 2008)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 192 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 9783865683595
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3865683595

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Pferde in Kunst und Literatur“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert