Korrekte Paraden und Übergänge

11,95 

Halbe Paraden, ganze Paraden und weiche Übergänge sind wesentliche Bestandteile jeder Pferdeausbildung, werden jedoch oft missverstanden und nicht zweckdienlich im Sinne einer Ausbildung zu mehr Eleganz und Leichtigkeit ausgeführt. Dieses Buch erklärt, wie Übergänge mit aktiver Hinterhand und minimaler Einwirkung der Hand, weich, ohne Stocken und mit Vorwärts-Aufwärtstendenz ausgeführt werden und welche »Grundidee« hinter einer gelungenen Parade steht. Paradoxe wie das »Erhöhen der Energie, um zu bremsen« und eine »Verstärkung, die nur funktioniert, wenn schon ein gewisser Versammlungsgrad vorhanden ist«, werden aufgelöst.

Vorrätig

Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

Korrekte Paraden und Übergänge

Korrekte Paraden und Übergänge die Basis für elegantes Reiten von Kerstin Diacont

Halbe Paraden, ganze Paraden und weiche Übergänge sind wesentliche Bestandteile jeder Pferdeausbildung, werden jedoch oft missverstanden und nicht zweckdienlich im Sinne einer Ausbildung zu mehr Eleganz und Leichtigkeit ausgeführt.

Dieses Buch erklärt, wie Übergänge mit aktiver Hinterhand und minimaler Einwirkung der Hand, weich, ohne Stocken und mit Vorwärts-Aufwärtstendenz ausgeführt werden und welche »Grundidee« hinter einer gelungenen Parade steht.

Paradoxe wie das »Erhöhen der Energie, um zu bremsen« und eine »Verstärkung, die nur funktioniert, wenn schon ein gewisser Versammlungsgrad vorhanden ist«, werden aufgelöst.