Junge Pferde selbständig nach der Klassischen Reitlehre ausbilden

25,99 

Ein in der Pferdeausbildung unerfahrener, oft junger Reiter und ein junges Pferd: diese Kombination gibt es häufiger als gedacht.
Viele Male suchten solche Reiter in der Vergangenheit Hilfe bei Gudrun Schultz-Mehl, weil sie einfach nicht zurechtkamen. Oft blieben solche Paare erst recht in einer Sackgasse stecken, wenn sie den Traum einer artgerechten Pferdehaltung wahrmachten und deswegen keine Halle und keinen Reitstall mit Unterrichtserteilung vor Ort hatten. Ausgebildet werden muss ein junges oder unerfahrenes älteres Tier aber schon allein deshalb, damit Umgang und Reiten mit ihm sicher sind.
Die Autorin will mit diesem Buch jungen und unerfahrenen Reitern helfen, ihre Pferde auch ohne Halle selbstständig und mit System nach der Klassischen Reitlehre zu erziehen und zu trainieren. Ganz ohne Reitlehrer geht aber auch das nicht, und so rät sie zu abwechselnden Phasen der selbständigen Arbeit und des Unterrichts bei einem Reitlehrer des Vertrauens.

Beschreibung

Junge Pferde selbständig nach der Klassischen Reitlehre ausbilden

Junge Pferde selbständig nach der Klassischen Reitlehre ausbilden: Ein Leitfaden für junge und unerfahrene Reiter (Documenta Hippologica) Gudrun Schultz-Mehl

Ein in der Pferdeausbildung unerfahrener, oft junger Reiter und ein junges Pferd: diese Kombination gibt es häufiger als gedacht.
Viele Male suchten solche Reiter in der Vergangenheit Hilfe bei Gudrun Schultz-Mehl, weil sie einfach nicht zurechtkamen. Oft blieben solche Paare erst recht in einer Sackgasse stecken, wenn sie den Traum einer artgerechten Pferdehaltung wahrmachten und deswegen keine Halle und keinen Reitstall mit Unterrichtserteilung vor Ort hatten. Ausgebildet werden muss ein junges oder unerfahrenes älteres Tier aber schon allein deshalb, damit Umgang und Reiten mit ihm sicher sind.

Die Autorin will mit diesem Buch jungen und unerfahrenen Reitern helfen, ihre Pferde auch ohne Halle selbstständig und mit System nach der Klassischen Reitlehre zu erziehen und zu trainieren. Ganz ohne Reitlehrer geht aber auch das nicht. Sie rät zu abwechselnden Phasen der selbständigen Arbeit und des Unterrichts bei einem Reitlehrer des Vertrauens.
Schritt für Schritt kann sich der Reiter mit seinem Pferd die Ausbildungsstufen der ersten zwei Jahre der Klassischen Reitlehre erarbeiten. Anekdoten lockern den Text auf.  Hinweise auf Fehler, die passieren können, und Problemlösungen helfen gerade unerfahrenen Reitern, so manche Klippe zu umschiffen.