Islandpferde

49,90 

In keinem Land Europas haben die Pferde so lange und aufopfernd das Leben und Überleben der Menschen gesichert wie auf der Insel aus „Feuer und Eis“. Und nirgendwo existiert eine Pferderasse, die sich über mehr als acht Jahrhunderte in Reinzucht erhalten hat und heute durch ungewöhnliche Gangarten, Leistungsfähigkeit und attraktives Aussehen besticht. Das Buch von Michael Stoffregen-Büller ist eine bisher noch nie unternommene Entdeckungsreise. In Island lernte er die Insel kennen, auf der das Pferd noch immer eine wesentliche Rolle spielt. Von fernen Saga-Zeiten bis in die Gegenwart werden vorhandene Hufspuren verfolgt und die Bedeutung dieser einzigartigen Pferde, die sich besonders in Deutschland großer Beliebtheit erfreuen, spannend und lesenswert erzählt. Zahlreiche, größtenteils farbige Fotos illustrieren Geschichte und Gegenwart dieser faszinierenden Pferde.

Vorrätig

Beschreibung

Islandpferde von Michael Stoffregen-Büller
Reiten und Züchten am Polarkreis
In keinem Land Europas haben die Pferde so lange und aufopfernd das Leben und Überleben der Menschen gesichert wie auf der Insel aus „Feuer und Eis“. Und nirgendwo existiert eine Pferderasse, die sich über mehr als acht Jahrhunderte in Reinzucht erhalten hat und heute durch ungewöhnliche Gangarten, Leistungsfähigkeit und attraktives Aussehen besticht. Das Buch von Michael Stoffregen-Büller ist eine bisher noch nie unternommene Entdeckungsreise. In Island lernte er die Insel kennen, auf der das Pferd noch immer eine wesentliche Rolle spielt. Von fernen Saga-Zeiten bis in die Gegenwart werden vorhandene Hufspuren verfolgt und die Bedeutung dieser einzigartigen Pferde, die sich besonders in Deutschland großer Beliebtheit erfreuen, spannend und lesenswert erzählt. Zahlreiche, größtenteils farbige Fotos illustrieren Geschichte und Gegenwart dieser faszinierenden Pferde.

Erschienen 2005, 192 Seiten, Fotos, fest gebunden