Holsteiner Hengste Band IV Ramzes AA, Marlon xx, Manometer xx

Alter Preis: 39,90  Neuer Preis: 29,90 

Vorrätig

Beschreibung

Holsteiner Hengste Band IV

Holsteiner Hengste Band IV beinhaltet die Linien des Ramzes AA, Manometer xx und Marlon xx

Das Pferdezuchtland Holstein hat in den letzten Jahrzehnten alle anderen deutschen Zuchten mit der Gestellung von internationalen Springpferden deutlich überflügelt. Dabei ist zu beachten, dass die Holsteiner Züchter ihre weltweiten Erfolge mit einer relativ kleinen Stutengrundlage erzielt haben. Die aber unter Einhaltung eines straffen Zuchtprogrammes in den letzten Jahren stark angewachsen ist. Die Qualitätsdichte ist so hoch, dass alle anderen deutschen und ausländischen Zuchten deutlich von Holstein profitieren. Ein Blick in die Pedigrees macht es besonders deutlich. Wer sich mit der Springpferdezucht beschäftigt, der setzt auch Holsteiner Gene ein. Insofern sind Holsteiner in vielen Zuchten zum „Spring-Katalysator“ geworden.

Neben den hannoverschen Hengsten Agram und Ferdinand zählte der anglo-arabische Schimmel Ramzes AA zum großen Dreigestirn der deutschen Sportpferdemacher nach dem Zweiten Weltkrieg. Im Privatgestüt Vornholz und in vier Deckzeiten als Leihhengst in Holstein revolutionierte er die weltweite Pferdezucht.

Der Schimmel-Vollblüter Manometer xx hat sich ebenfalls als Springpferdemacher hervorgetan, wobei er sich besser vererbt hat, als man es ihm zugetraut hätte.

Der in Irland gezogene Marlon xx deckte ein großes Vererbungsspektrum ab, lieferte Pferde von olympischem Niveau in allen Disziplinen. Alle drei Linien sind heute überwiegend in den Mutterstämmen der Holsteiner Zucht enthalten.

Detailliert und mit standardisierten Angaben hinsichtlich Farbe, Abstammung, Stockmaß, Eigenleistung sowie Orte und Dauer des Deckeinsatzes aufgeführt ist jeder gekörte Hengst, der entweder den Holsteiner Fohlenbrand trägt oder aber in anderen Zuchtgebieten aus einem Holsteiner Stutenstamm gezogen ist. Weitere Hengstsöhne in anderen Zuchten, die nicht aus Holsteiner Stämmen gezogen sind, stehen aufgelistet unter ihrem Erzeuger, um auch hier einen Überblick zu gewährleisten.

Die Besonderheit an diesem Buch ist seine reichhaltige Bebilderung. Für die meisten Hengste, selbst in ausländischem Besitz, konnte Fotomaterial besorgt werden, zum Teil von historischem Wert und erstmalig veröffentlicht.

Die graphischen Darstellungen der einzelnen Zweige dieser Linie geben dem Werk eine besonders wertvolle Abrundung.

Holsteiner Hengste Band IV Hengstlinie Ramzes AA, Marlon xx und Manometer xx von Claus Schridde. Im Angebot nur 29,90…

Posted by Asmussen Verlag on Montag, 28. November 2016