Der Araber und sein Pferd

39,80 

Diese Arbeiten von Raswan und Seydel gehören zu den Klassikern der Literatur zum Arabischen Pferd. Beide Verfasser haben ihre Erfahrungen noch zu einer Zeit sammeln können, als es den in althergebrachten Traditionen lebenden Beduinen und seine Zucht des oft schon zu Lebzeiten legendären Wüstenpferdes in der Arabia Deserta noch gab.
Sie haben vor Ort Erkenntnisse sammeln und durch die Vielzahl der Beobachtungen Schlüsse ziehen können, von denen andere Autoren noch heute zehren. Inbesondere der Deutsche Carl R. Raswan hat sich mit seinen Aktivitäten und Publikationen in der westlichen Welt um das arabische Pferd wie kaum ein anderer verdient gemacht. Welch hohes Ansehen gerade er bei den pferdezüchtenden Beduinenstämmen genoß, hat der Schweizer Schriftsteller und Globetrotter John Henry Mueller vor dem Zweiten Weltkrieg während seines Aufenthalts in den arabischen Ländern stets aufs Neue feststellen können.

Nachdruck, 166 Seiten, 56 Abb.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Der Araber und sein Pferd

Der Araber und sein Pferd von Carl R. Raswan und H. Seydel. Diese Arbeiten von Raswan und Seydel gehören zu den Klassikern der Literatur zum Arabischen Pferd. Beide Verfasser haben ihre Erfahrungen zu einer Zeit sammeln können, als es den Beduinen und seine Zucht des Wüstenpferdes in der Arabia Deserta noch gab.

Sie haben vor Ort Erkenntnisse sammeln können, von denen andere Autoren noch heute zehren. Inbesondere der Deutsche Carl R. Raswan hat sich mit seinen Aktivitäten und Publikationen in der westlichen Welt um das arabische Pferd wie kaum ein anderer verdient gemacht.

Welch hohes Ansehen gerade er bei den pferdezüchtenden Beduinenstämmen genoß, hat der Schweizer Schriftsteller und Globetrotter John Henry Mueller vor dem Zweiten Weltkrieg während seines Aufenthalts in den arabischen Ländern stets aufs Neue feststellen können.

Nachdruck, 166 Seiten, 56 Abb.