100 Jahre Pferdezucht und Pferdesport in Deutschland

49,80 

100 Jahre Pferdezucht und Pferdesport in Deutschland

100 Jahre Pferdezucht und Pferdesport in Deutschland zeichnet ein lebendiges Bild der Geschichte von ihren Anfängen bis zur Gegenwart. Angereichert mit einer Vielzahl von Fotos, zeitgeschichtlichen Verweisen und Zusammenhängen, führt das Werk kurzweilig und unterhaltsam durch die Historie.

Die Erfolgsstory beginnt 1905 in Berlin, als dort einige Pferdekenner den Verband der halbblutzüchter gründen. Die kleine Schar Enthusiasten vermag mit vielerlei Initiativen nicht nur das Ansehen des Pferdes aus deutschen Zuchten zu verbessern, sondern zugleich Strukturen zu schaffen, in denen sich der Reit- und Turniersport entwickeln können.

Immer wieder zurückgeworfen durch wechselnde politische Bedingungen und zwei Weltkriege, setzen große Persönlichkeiten, allen voran der Hippologe Gustav Rau, ihr Wirken zum Wohl der Pferdezucht und des Pferdesports fort. Ihr Lohn sind – bis heute – sowohl großartige Erfolge in allen Disziplinen des internationalen Turniersports und Weltgeltung der deutschen Reitpferdezucht als auch die „Faszination Pferd“, der Millionen von Menschen im Freizeit- und Breitensport erliegen.

Text Susanne Henning, Fotos Archiv Menzendorf, St. Georg, Werner Ernst

  • Gebundene Ausgabe : 288 Seiten
  • ISBN-10 : 3885423774
  • ISBN-13 : 978-3885423775
  • Herausgeber : FN Verlag; 1., Aufl. Auflage (1. Februar 2005)
  • Sprache: : Deutsch

Vorrätig

Beschreibung

100 Jahre Pferdezucht und Pferdesport in Deutschland

100 Jahre Pferdezucht und Pferdesport in Deutschland zeichnet ein lebendiges Bild der Geschichte von ihren Anfängen bis zur Gegenwart. Angereichert mit einer Vielzahl von Fotos, zeitgeschichtlichen Verweisen und Zusammenhängen, führt das Werk kurzweilig und unterhaltsam durch die Historie.

Die Erfolgsstory beginnt 1905 in Berlin, als dort einige Pferdekenner den Verband der halbblutzüchter gründen. Die kleine Schar Enthusiasten vermag mit vielerlei Initiativen nicht nur das Ansehen des Pferdes aus deutschen Zuchten zu verbessern, sondern zugleich Strukturen zu schaffen, in denen sich der Reit- und Turniersport entwickeln können.

Immer wieder zurückgeworfen durch wechselnde politische Bedingungen und zwei Weltkriege, setzen große Persönlichkeiten, allen voran der Hippologe Gustav Rau, ihr Wirken zum Wohl der Pferdezucht und des Pferdesports fort. Ihr Lohn sind – bis heute – sowohl großartige Erfolge in allen Disziplinen des internationalen Turniersports und Weltgeltung der deutschen Reitpferdezucht als auch die „Faszination Pferd“, der Millionen von Menschen im Freizeit- und Breitensport erliegen.

Text Susanne Henning, Fotos Archiv Menzendorf, St. Georg, Werner Ernst

Zustand: gebraucht mit leichten Lagerspuren

  • Gebundene Ausgabe : 288 Seiten
  • ISBN-10 : 3885423774
  • ISBN-13 : 978-3885423775
  • Herausgeber : FN Verlag; 1., Aufl. Auflage (1. Februar 2005)
  • Sprache: : Deutsch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „100 Jahre Pferdezucht und Pferdesport in Deutschland“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert